DB



Mallorca mit Arabella/Sheraton * November 2009  

(Daniela Nette-Schmitt) 


Drei wunderschöne Hotels der Hotelkette "Arabella-/Sheraton" durfte ich auf dieser Kurzreise kennenlernen. 

The St. Regis Mardavall

Das absolute TOP-Hotel, welches wirklich keinerlei Wünsche offen lässt!  Traumhaft oberhalb des Meeres gelegen (Meereszugang, jedoch nichts für Strandliebhaber).

Auffallend der sehr persönliche Service, die erstklassige Küche, sowie ein Wellness-und Spa-Center welches an Größe und Ausstattung seinesgleichen sucht. Wer sich hier ausgiebig verwöhnen lassen möchte und auch gerne einmal einen Bummel durch Palma macht ist hier genau richtig – vor allem auch in der  Vor- oder Nachsaison wo das Wetter evtl. noch nicht ganz so beständig ist.


Castillo Hotel Son Vida

Liegt leicht erhöht oberhalb von Palma mit grandiosem Blick (vor allem abends von der Terrasse aus) über die Stadt und die Bucht von Palma! Wer hier nicht wohnt, sollte diese Terrasse auf alle Fälle einmal auf einen „Cafe con leche“ oder abends auf einen Cocktail aufsuchen. In diesem stilvollen Hotelpalast fühlen sich alle wohl, die gediegenes schlossähnliches Ambiente unter Kronleuchtern und zwischen Ritterrüstungen in Burggemäuern aus dem 13. Jahrhundert lieben. 2006 komplett saniert präsentiert sich dieses legendäre Grandhotel seinen Gästen „im frischen Gewand“. Hier fühlen sich vor allem – aber nicht nur – Golfer wohl, da dieses exklusive Domizil von 4 Golfplätzen umgeben ist.



Sheraton Arabella Golf-Hotel

Wer es etwas legerer – unter Umständen auch etwas familienfreundlicher mag, luxuriöses, sportlich-elegantes Ambiente schätzt, ist hier genau richtig aufgehoben. Ebenfalls oberhalb der Stadt Palma liegt dieser spanische Herrensitz inmitten einer 13.000 qm großen Gartenlandschaft mit vier Golfplätzen. Hier wird – einmalig in Europa - unbegrenztes Golfen auf allen vier Plätzen angeboten – und dies zu einem annehmbaren Preis.